USA
'00/'01 Washington
State

Science Bowl Wettbewerb


Dieser Wettbewerb fand am 24. Februar statt. Ein paar Tage vorher hab ich davon erfahren. Unser Team brauchte noch ein paar Leute und da sich das ganze auch z.T. um computer handelt, hab ich ja gesagt. Damien, der nach eigenen Angaben in allen Gebieten der Wissenschaft unschlagbar ist, wollte natuerlich auch dort hin. Hier kann man zum ersten mal ein paar von den Typen sehen, die ich schon in anderen Berichten erwaehnt habe. Dieses Fot wurde an dem Tag des Ereignisses aufgenommen bevor wir auf in den Kampf sind.

Das hier sind der Reihe nach von links nach rechts: Geraldine (super in Mathematik und sonst auch ganz nett), Damien, ich glaub den hab ich schon mal irgendwo erwaehnt in diesem Bild kann man auch ganz schoen sein blaues auge sehen, auf das er total stolz war. Er meinte er koennte den kleinen Typen von Temnnis im Boxen Schlagen, der hat ihn dann aber wohl ausgenockt... , Cody Engelke oder kurz wie ihn alle nennen "The German", da sein Vater aus Deutschland kommt und zwar aus Hildesheim. Die alte wassermuehle in Hasede, die unter Naturschutz steht gehoerte der Familie ..., Jan O. das bin ich und das auf meinem Kinn sind keien Reste des Fruehstuecks. Das war so. Ein paar tage vorher als ich am PC sass kam Damien an und hat gesagt: "What would you do if I'd kill you?" Ich hab geantwortet: "Probably die..." dann hat er mich am Hals packen wollen ich hab aber meine haende gehoben und so hat er mir aus Versehn den schoenen Kratzer verpasst..., Mr. Smith er ist die Person, die wir fuer die Formalitaeten dabei haben mussten (organisisert hat das naemlich alles Cody).

Die ganze Veranstaltung bestand darin, dass wir vier gegen aein anderes Vierer Team angetreten sind und versucht haben mehr Fragen als die zu beantworten. Vor der Mittagspause waren 4 Runden angesagt. Die erste Runde haben wir gleich verloren um gut anzufangen. Danach haben wir die anderen 3 Runden gewonnen.
Zum mittag gab ordentlich Pizza und auch Sandwiches. Die ganze Zeit konnte man sich auch an den Getraenken bedienen, die ordentlich vorhanden ware. Es sei denn, man ist Mormone und kann nichts ausser Wasser und Saft trinken, da alles andere Coffein drin hat.
Nach der Pause haben wir dann gleich wieder gegen eines der Teams gekaempft, das wir vorher schoin besiegt hatten. Dieses Mal war es deren Zeit zu gewinnen. Schade aber es lief von da an alles nur mit Double Elimination das heisst, dass wir zwei mal besiegt werden mussten. Das 2. Mal kam ein paar Minuten spaeter. Dann war es vorbei aber am Ende haben wir wenigstens noch eine Urkunde bekommen und ein T-Shirt. Die Urkunde ist hier.