Alpensommer 2008

Der dritte Urlaub, den ich mir währende meiner Diplomarbeit gönnte, ging wieder einmal in die Alpen. Wir fuhren am 18. Juli los und machten und auf den Weg nach Chamonix.

Bergsteigen auf die Courtes und Droites

Unsere erste Tour führte uns zu einem Berg, an dem wir schon einmal einen Versuch unternommen hatten. Eigentlich hatten wir 2004 dort schon zwei Versuche unternommen, die jedoch nach ein paar Stunden morgens immer wieder endeten, weil das Wetter überhaupt nicht mitspielte. Dieses Jahr wollten wir noch einmal sehen, wie die Verhältnisse an den Courtes waren und uns nach dieser Eingehtour einmal an den Droites und vielleicht der Aiguille Verte versuchen.

Die Tour startet erst einmal mit einer Touristenattraktion. Zu dem viertgrößten Gletscher der Alpen, welcher mit einer Länge von ca. 12km das Mer de Glace ist, führt die 1909 eröffnete Montenvers Bahn. Es handelt sich genauer gesagt um den "Chemin de fer du Montenvers", also eine Eisenbahn, die wegen der Steigung als Zahnradbahn angelegt wurde. Wenn man zu einem ungünstigen Zeitpunkt (nach dem gemütlichen Aufstehen und Frühstücken) mit der Bahn fahren möchte, kann man schon mal ein bisschen warten müssen, da scharenweise Touristen das Mer de Glace von oben bewundern möchten.

Auf dem obigen Bild kann man Chuck sehen, der gerade (wie alle anderen auch) ein bisschen in der Gegend herumgefilt hat. Wir haben dann jedoch den gut ausgebauten und bewirtschafteten Teil der Besucherterrasse über dem Gletscher verlassen und sind hinunter auf das Mer de Glace gestiehen. Man gelangt über eine Reihe von Leitern bis nach unten zum Eis, welches Teilweise stark mit Geröll und Steinen bedeckt ist.

Ich nenne dieses Bild "Mond Blanc". Man sieht den Fast-Vollmond über dem Mont Blanc, der gerade von den ersten Strahlen der Morgensonne beschienen wird. Es ist schon kurz nach 6:00 Uhr morgens.

Zum Schluss kommt noch ein kleines Quiz: Finde die 47 Unterschiede in den beiden folgenden Bildern.

Die Unterschied sind ganz klar zu sehen: 47 Monate liegen zwischen der Aufnahme oben vom August 2004 und der unteren Version aus dem Juli 2008.

 

 

Kontakt | Index